Startseite
     +++  Einladung Generalversammlung Förderverein  +++     
 

ADAC-Projekt "Achtung Auto"

Jährlich passieren sehr viele Unfälle im Straßenverkehr. Viele Schulkinder unterschätzen täglich die Gefahren im Straßenverkehr.

Daher legen wir großen Wert darauf, unsere Schülerinnen und Schüler zu einem regelgerechten und sicheren Verkehrsverhalten anzuleiten. Aus diesem Grund geben wir den Kindern unserer Schule die Möglichkeit, praktischer Erfahrungen im Straßenverkehr zu sammeln. Dies war auch das Ziel des im März mit den vierten Klassen durchgeführten ADAC-Mitmachprojektes "Achtung Auto". Neben einer theoretischen Erörterung und praktischen Übungen lernten die Viertklässler wichtige Verhaltenregeln im Straßenverkehr kennen. Dabei stand besonders das Einschätzen der Geschwindigkeit von Fahrzeugen und das Einschätzen der damit verbundenen Gefahrensituationen im Vordergrund.  In diesem Zusammenhang wurden die Begriffe Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg eingeführt und geübt. Zum Abschluss des Projektes, durften die Kinder ordnungsmäß gesichert noch im ADAC-Auto mitfahren und eine Vollbremsung und die Schutzwirkung des Sicherheitskurtes erleben.