Startseite
     +++  Einladung Generalversammlung Förderverein  +++     
 

Forscherprojekte

Im Oktober erforschten die Dritt- und Viertklässler mit voller Begeisterung das geheimnisvolle Reich der Pilze. Neben grundlegendem Wissen über Pilze stand ein verantwortungsvoller und achtsamer Umgang mit der Natur im Vordergrund. Von Kulturbeginn bis zur Ernte erlebten die Kinder das Wunder des Wachsens von Pilzen hautnah im Klassenzimmer.

 

Mit Faszinationen beobachteten die Kinder der Klasse 2a im Mai die Verwandlung von 10 Raupen des Distelfalters zu filigranen Schmetterlingen, die anschließend von den Kindern in die Freiheit entlassen wurden.

 

 

 

Im Mai forschte die Klasse 1b rund um das Thema "Stabheuschrecke". Hierfür zogen die Insekten, die zu den größten weltweit gehören, für rund 4 Wochen in das klasseneigene Terrarium ein. In dieser Zeit stand das aktive Auseinandersetzen mit den Tieren sowie das Begreifen und Wertschätzen ihrer Einzigartigkeit im Vordergrund.

3

 

 

 

 

2

 

 

 

1